Happiness Report: Die glücklichsten Länder der Welt

Wo die Menschen am glücklichsten sind

Ganz egal, ob in Thailand, Norwegen oder Kanada: Das Glück gilt in allen Regionen der Welt als etwas Gutes. Aber wo sind die Menschen am glücklichsten?

Das untersuchen die Vereinten Nationen (UNO) jedes Jahr mit einer riesigen Umfrage. Und der World Happines Report 2020 zeigt: Die glücklichsten Menschen leben quasi um die Ecke. Aber sieh selbst:

KURZCHECK FÜR EILIGE

In Nordeuropa leben die glücklichsten Menschen der Welt. Finnland belegt die Spitze des Happiness-Rankings, dicht gefolgt von Dänemark, Island und Norwegen. Eines haben alle Länder in den Top Five gemeinsam: Ein gutes Sozialsystem, viel Natur und hohe Durchschnittslöhne. Deutschland landet hingegen auf Platz 17. Es gibt also noch einiges zu lernen für uns Glücksabenteurer.

Die glücklichsten Länder 2020

Finnland ist das glücklichste Land der Welt.

1. Finnland

Lage: Nordeuropa

Einwohner: ca. 5,5 Millionen (16 pro Quadratkilometer)

Politik: Parlamentarische Demokratie

Einkommen: 3.140 Euro brutto im Monat

Dänemark macht glücklich.

2. Dänemark

Lage: Nordeuropa

Einwohner: ca. 6,2 Millionen (130 pro Quadratkilometer)

Politik: Parlamentarische Demokratie

Einkommen: 3.600 Euro brutto im Monat

Die Schweizer belegen den dritten Platz im Glücksranking.

3. Schweiz

Lage: Mitteleuropa

Einwohner: ca. 8,7 Millionen (207 pro Quadratkilometer)

Politik: Direktionalsystem (ähnlich Demokratie)

Einkommen: 6.444,12 Euro brutto im Monat

Island macht glücklich.

4. Island

Lage: Nordeuropa

Einwohner: ca. 360.000 (3,5 pro Quadratkilometer)

Politik: Parlamentarische Demokratie

Einkommen: 5.300 Euro brutto im Monat

Norweger gehören zu den glücklichsten Menschen der Welt.

5. Norwegen

Lage: Nordeuropa

Einwohner: ca. 5,4 Millionen (14 pro Quadratkilometer)

Politik: Monarchie auf demokratischer Grundlage

Einkommen: 5.083 Euro brutto im Monat

Die Menschen in den Niederlanden empfinden ihr Leben als glücklich.

6. Niederlande

Lage: Nordeuropa

Einwohner: ca. 17,3 Millionen (413 pro Quadratkilometer)

Politik: Monarchie auf demokratischer Grundlage

Einkommen: 4.406,41 Euro brutto im Monat

Schweden gehört zu den glücklichsten Nationen der Erde.

7. Schweden

Lage: Nordeuropa

Einwohner: ca. 10,4 Millionen (23 pro Quadratkilometer)

Politik: Monarchie auf demokratischer Grundlage

Einkommen: 4.502,5 Euro brutto im Monat

Warum Nordeuropäer so glücklich sind

Fällt dir etwas auf? Bisher liegen alle Länder des Rankings in Europa. Abgesehen von der Schweiz sind die glücklichsten Orte der Erde sogar ausnahmslos in Nordeuropa zu finden. Aber woran liegt das? Zum Einen sind die Lebensbedingungen in Nordeuropa gut. Der Durchschnittslohn ist hoch, die Regierung stabil und die Lebenserwartung der Menschen ist hoch. Zum Anderen sind die Leute im Norden naturverbundener als viele andere Landsleute.

Übrigens: Die Finnen wollen ihr Glück nicht für sich behalten, sondern teilen es mit der Welt. Sie teilen Online unter dem Slogan „Rent a Fin“ ihre Glücksgeheimnisse mit jedem, der sich für die Lebensart in dem glücklichsten Land der Welt interessiert.


Lass Glück in dein Postfach!

Du willst so glücklich sein wie die Finnen und generell mehr Glück in dein Leben lassen? Dann abonniere den Happy-Newsletter und wage den ersten Schritt zu einem glücklicheren Ich.

Einen Moment …
Geschafft! Dein Postfach-Glück ist unterwegs.

Und Deutschland so?

Bevor es mit dem Ranking weitergeht, ein kleiner Spoiler: Deutschland ist nicht unter den Top 15 der glücklichsten Länder der Welt. Wir landen auf Platz 17. Und das, obwohl die Depressionsrate in Deutschland mit 10,6 Prozent nur knapp über der finnischen Depressionsquote (10,5 Prozent) liegt.

Will und Rosie jedenfalls finden auch den 17. Platz in einem weltweiten Ranking erste Klasse. Denn bei insgesamt 195 Ländern auf der Erde gibt es jede Menge Orte, an denen die Menschen nicht ganz so viel Glück empfinden, wie in Deutschland. „Und von den 16 Ländern, die glücklicher sind, als unseres, können wir noch etwas für unser eigenes Glück lernen“, sagt Will zu Rosie und lächelt zuversichtlich.

Und damit die beiden auch wissen, an welchen Ländern sie sich orientieren können, geht es jetzt weiter im Ranking:

Neuseeland macht glücklich.

8. Neuseeland

Lage: Ozeanien

Einwohner: ca. 4,8 Millionen (18 pro Quadratkilometer)

Politik: Parlamentarische Demokratie

Einkommen: 2.199,12 Euro brutto im Monat

Österreicher sind glückliche Menschen.

9. Österreich

Lage: Mitteleuropa

Einwohner: ca. 8,9 Millionen (106 pro Quadratkilometer)

Politik: Repräsentative Demokratie

Einkommen: 2.37,58 Euro brutto im Monat

Luxemburg belegt Platz 10 im Glücksranking.

10. Luxemburg

Lage: Mitteleuropa

Einwohner: ca. 627.000 (228 pro Quadratkilometer)

Politik: Parlamentarische Monarchie

Einkommen: 6.975 Euro brutto im Monat

Auch das Leben in Kanada macht glücklich.

11. Kanada

Lage: Nordamerika

Einwohner: ca. 38 Millionen (3,8 pro Quadratkilometer)

Politik: Parlamentarische Demokratie

Einkommen: 2.187,73 Euro brutto im Monat

In Australien leben viele glückliche Menschen.

12. Australien

Lage: Ozeanien

Einwohner: ca. 25,4 Millionen (3,1 pro Quadratkilometer)

Politik: Parlamentarische Demokratie

Einkommen: 3.476,66 Euro brutto im Monat

Großbritannien liegt auf dem 13. Platz des World Happiness Reports.

13. Großbritannien

Lage: Nordeuropa

Einwohner: ca. 66,5 Millionen (273 pro Quadratkilometer)

Politik: Parlamentarische Monarchie

Einkommen: 3.149,55 Euro brutto im Monat

In Israel sind die Menschen vergleichsweise glücklich.

14. Israel

Lage: Naher Osten

Einwohner: ca. 9,5 Millionen (399 pro Quadratkilometer)

Politik: Parlamentarische Demokratie

Einkommen: 2.774,62 Euro brutto im Monat

Costa Rica landet auf dem 15. Platz des Glücksrankings.

15. Costa Rica

Lage: Zentralamerika

Einwohner: ca. 5,1 Millionen (84 pro Quadratkilometer)

Politik: Präsidentielle Demokratie

Einkommen: 1.159,75 Euro brutto im Monat

Wie misst man eigentlich Glück?

Wie glücklich wir sind, das können am Ende nur wir selbst einschätzen. Deshalb basiert der World Happines Report auch hauptsächlich auf Befragungen. In den Fragebögen spielt die Selbstwahrnehmung der Teilnehmer im Hinblick auf Glück, Freiheit, Selbstwirksamkeit, Sorgen sowie das private und politische Umfeld eine große Rolle. Basierend auf den Ergebnissen werden schließlich Punkte verteilt – je mehr ein Land hat, desto höher das Ranking.

Der World Happiness Report ist ein Produkt der Vereinten Nationen und erscheint jedes Jahr am 20. März, dem „International Day of Happines“. Die Urheber der jährlichen Studie haben aus ihrer Arbeit sieben Faktoren herausgearbeitet, die das Glück der Gesellschaft erheblich beeinlflussen:

  1. Fürsorge
  2. Freiheit
  3. Großzügigkeit
  4. Ehrlichkeit
  5. Gesundheit
  6. Einkommen
  7. Gute Regierungsführung

FAZIT

Das Glück sieht in jedem Land der Welt anders aus – und ist dadurch auch unterschiedlich verteilt. Statt uns aber an den vielen Ländern zu orientieren, die im Happiness-Ranking hinter Deutschland landen, sollten wir von den glücklichsten Ländern der Erde lernen. Glücks-Spitzenreiter Finnland zum Beispiel macht es vor – und bietet sogar Online-Kurse im Glück an. Weil die Finnen eben wissen, dass sich geteiltes Glück verdoppelt.


Erkenne, was dich wirklich happy macht!

Was die Finnen können, kannst du auch: Glücklich sein – und zwar ohne Kompromisse! Um das zu erreichen, musst du allerdings erstmal wissen, was dich überhaupt glücklich macht. Du hast keine Ahnung? Kein Problem! Mit meinem kostenlosen Worksheet „Finde dein Glück“ helfe ich dir dabei, neue Stärken, Chancen und Ziele zu entdecken. Jetzt liegt es an dir: Bist du bereit für mehr Glück?

Einen Moment…
Geschafft! Dein Postfach-Glück ist unterwegs.

Ein Kommentar zu “Happiness Report: Die glücklichsten Länder der Welt

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: